Floorball Deutschland Pokal: Derby für die Rangers

(ds) Am Sonntag, den 23.08, fand die Auslosung der 1. Runde des Deutschen Floorball Pokals statt. In der neuen Saison 2020/21 nimmt am Pokalwettbewerb mit 81 Teams eine Rekordzahl an Teilnehmern teil.

In der 1. Runde, die am Wochenende 12/13.09 ausgetragen wird trifft der nordhessische Verein *SV Espenau Rangers* auf ihre Ligarivalen vom *Floorball Griedel (Butzbach)*. Interessenterweise treffen die beiden Teams bereits eine Woche zuvor aufeinander, nämlich am ersten Spieltag der neuen Saison in der Regionalliga Hessen am 6.9.

Für die SVE Rangers, die nach einem Jahr Pause wieder in der GF Regio antreten und sich nach zwei Jahren Pause wieder für den DFP angemeldet haben, kommt es zu der 5. Pokalteilnahme in ihrer Geschichte. Das beste Ergebnis bleibt bisher das Erreichen des Achtelfinals aus der Saison 2010/11.

Spielertrainer der “Espenau Rangers” Nico Großmann fasst das Ergebnis der Auslosung zusammen:

“Generell freuen wir uns, wieder am Pokalwettbewerb teilzunehmen. Natürlich hätten wir gerne lieber einen Gegner bekommen, den man nicht schon aus dem jährlichen Hessen-Spielbetrieb kennt und gegen den man kurioserweise, aufgrund der RL-Ansetzung, 7 Tage vorher die Saison eröffnet… denn es macht meiner Meinung nach den Reiz des Pokals aus, gegen Teams zu spielen, die man sonst nicht so regelmäßig sieht. Aber der Pokal schreibt ja bekanntlich seine eigenen Gesetze. Wir freuen uns dennoch auf Griedel und gehen fokussiert und selbstbewusst diese Aufgabe an.”

Den genauen Pokal-Spieltermin, Uhrzeit sowie weitere wichtige Infos werden demnächst bekanntgegeben.