Spieler des SV Espenau Rangers und des Kasseler Hochschulsports treten bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften 2017 an!

An diesem Wochenende spielt das Floorballteam der Uni Kassel bei den dritten Deutschen Floorball-Hochschulmeisterschaften (noch genannt ADH Open). Nachdem die Uni Mannheim im Jahre 2015 der Ausrichter der neu gegründeten Floorball-DM in der Spielweise Kleinfeld war, sind die Mannheimer nun erneut der Gastgeber der ADH Open 2017.

Das Kasseler Uniteam, zu dem sowohl die Spieler aus der Hochschulsportmannschaft als auch vom SV Espenau Rangers gehören, spielt am Samstag in der Vorrunde in der Gruppe “B” gegen Uni Heidelberg (10:00), Uni Münster (12:30), Uni Mannheim (15:00) und Uni Konstanz (17:30). In der Gruppe “A” spielen Aschaffenburg, München, Götingen, Würzburg und Karslruhe.

Bei der ersten DM 2015 in Mannheim gewann Uni Kassel in der Konkurrenz von 6 Teams den Vizemeister-Titel, indem man sich im Finale lediglich den starken Karlsruhern unterliegen musste (Bericht: http://www.uni-kassel.de/uni/nc/universitaet/nachrichten/article/das-floorballteam-der-uni-kassel-ist-deutscher-hochschul-vizemeister.html)
Im letzten Jahr bei den ADH Open 2016 in Tübingen traf Kassel bereits in der Vorrunde in der 6er Gruppe auf beide künftigen Halbinalisten Karlsruhe und München und kam so nicht über den dritten Gruppenplatz hinaus. Danach hatten wir keine Probleme und gewannen alle Spiele und ergatterten den 5. Platz von 12 Teilnehmern (Fotos: https://photos.google.com/u/1/share/AF1QipN-XHjrRJ9VAUMP2MYs4C-gb8fH6zLbGnTq8uEcB8Cewj4QXKZ28w4ZFf_bgfbZ3A?key=bFBkTFFsaWIxNEZhb1pEMXR2WG9od0labVJ3Yk93)

Bei den ADH Open 2017 in Mannheim spielen für Kassel:
Stefan Grenzebach als Torhüter, im Feld John Lehto, Jan Behnert, Florian Schmitt, Daniil Kor (alle Hochschulsport) und von unserem Verein SV Espenau Nico Grossmann (gleichzeitig Präsident des Floorball Verbandes Hessen).

Foto: Uni Kassel bei der DM 2015 in Mannheim
Text: Dimitri Sendetski, ÜL Floorball im AHS Kassel