U13: Die jungen Rangers starten in die neue Floorballsaison

Am kommenden Wochenende 25/26. September beginnt in Hessen offiziell die neue Floorballsaison 2020/21. Im mittelhessischen Butzbach findet hiermit der erste Spieltag der U13-Hessenliga statt. Für die aktuelle Generation der Nachwuchsrangers kommt es dabei zu den ersten Pflichtspielen in dieser Altersklasse und im Spielformat Kleinfeld.
 

(ds) In der neuen U13-Spielzeit des Floorball Verbandes Hessen sind sechs Vereine am Start: Floorball Griedel, TSV Tollwut Ebersgöns, Floorball Mainz, Frankfurt Falcons, SV Taunusstein-Neuhof und der SV Espenau Rangers. Das U13-Team der Nordhessen entstand aus der U11-Mannschaft, die in der letzten Saison Platz 4 in der U11-Liga belegt hat. Obwohl der Großteil dieser Kinder nach wie vor in der U11-Altersklasse spielberechtigt ist, entschied die sportliche Leitung der Espenau Rangers auf die Teilnahme in der U13-Liga.
 
Dem Kader des Espenauer U13-Teams gehören aktuell 12 Spieler an, darunter 10 Feldspieler/-innen und 2 Goalies. Insbesondere für die jungen Torhüter wird der erste Spieltag ein ganz besonderer – die aktuelle Spielergeneration hat offiziell noch nie im Format Kleinfeld (3 Feldspieler und 1 Goalie) gespielt. Um so spannender ist für die Nordhessen der Übergang von der Spielweise in der U11-Liga (4 gegen 4 auf kleine Tore) zum Kleinfeld-Betrieb.
 
Der Trainer des U13-Teams der Rangers Nico Großman ist aber in Hinsicht auf die Goalies zuversichtlich: “Mit unseren beiden Goalies Lucas und Anton haben wir zwei vielversprechende Talente, die diese neue Rolle angehen möchten. Für die Ausbildung der Jungs konnten wir mit unserem U17-Goalie Kevin Warminsky einen separaten Goalietrainer gewinnen, der mit seiner Erfahrung aus dem Herrenbereich und der Westauswahl unsere Nachwuchstorhüter Schritt für Schritt auf die neue Position im Training vorbereitet”.
 
Wie es wohl bei jedem Verein der Fall ist, ist die erfolgreiche Entwicklung des Floorballnachwuchses ohne Engagement der Eltern nicht möglich. Die Verantwortlichen der Espenau Rangers sind froh, viele engagierte Eltern in der U13-Sparte zu haben, die bei dem Durchführen des Trainingsbetriebs und der Speiltage stets zur Hilfe stehen. “Eltern stehen wie im letzten Jahr schon voll hinter dem Kinderteam und unterstützen es bei Spieltagen und abseits davon so gut es geht. Diese Unterstützung spürt das Team und wird dadurch in seiner Arbeit und Entwicklung nach vorne gepusht”, so Trainer Nico Großmann.
 
Am ersten Spieltag der U13-Saison gastieren die jungen Rangers in Butzbach. Sie treffen im Eröffnungsspiel des Tages um 10 Uhr auf Floorball Mainz und dann um 12:30 Uhr auf den SV Taunusstein-Neuhof.
Den kompletten Spielplan des 1. Spieltages der U13-Hessenliga kann man hier einsehen: https://fvh.saisonmanager.de/index.php?seite=spielplan&table=959
 
 
Fotos:
* das aktuelle U13-Team der Espenau Rangers rückte aus der U11-Altersklasse hoch. Die Bilder der letzten U11-Saison
 
(Quelle: SV Espenau Rangers)